Beschreibung

Die Geschichte beginnt in den späten 70er Jahren, der "Hochsaison der Fluchthilfe aus der DDR in den Westen "Deutschlands.Orte: Hamburg, BerlinMitte der 70er Jahre lernt Marion in Hamburg einen jungen Mann kennen und lieben. Erlebt eine neue Zeit, in der Geld kaum eine Rolle spielt, baut an einer gemeinsamen Zukunft und gerät unversehens in die politische Front der ehemaligen DDR und Westdeutschland. Ihr Verlobter zieht sie in die aufregende Welt der kriminell angehauchten Fluchthilfe von Ost nach West und nutzt ihre Unwissenheit aus. Durch seine Kontakte und Informanten der Staatssicherheit drängt er sie in eine gefährliche und geheime Richtung mit ungeahnten Konsequenzen, die ihr Leben komplett verändern und erst viele Jahrzehnte später zum Tragen kommen werden."Die Geschichte beginnt quasi mit dem Ende einer jahrzehntelangen Odyssee, der Suche nach der Wahrheit " in Berlin. Zurückgekehrt in eine völlig veränderte Welt, die Mauer ist vor 20 Jahren bereits gefallen. Und Marion hat, mehr aus Neugier, Einsicht in ihre Stasi-Akten genommen. Das Ergebnis ist erschütternd und stellt ihre bisher eigentlich heile Welt total auf den Kopf. Der Inhalt und der aufgezeichnete, beinahe vergessene Lebensweg wird zur Zeitreise.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top