Beschreibung

Unsere ganze globale Zivilisation muss Resilienz entwickeln, wenn sie eine Zukunft haben will"Resilienz" ist auf dem Wege zum aktuellen Schlüsselbegriff: die Fähigkeit von Individuen und Systemen, mit unvorhergesehenen Situationen so umzugehen, dass das eigene Überleben oder Funktionieren nicht in Gefahr gerät. Denn unsere global vernetzte Welt ist so kompliziert geworden, dass wir kaum mehr vorhersehen können, welche Ursachen zu welchen Wirkungen führen. Dies schafft ein Klima der Unsicherheit. Lebewesen verfügen über Resilienz, wenn es um unbedeutende, öfter vorkommende Störungen geht. Bei unvorhersehbaren, vehementen Angriffen auf unsere Lebensgewohnheiten kann es dagegen schnell zum Kollaps kommen. Ernste Gefahr droht insbesondere unseren labilen Öko-, Wirtschafts- und Sozialsystemen, zumal das Tempo der Veränderungen in Zukunft eher steigen wird. Wie können komplexe Systeme trotzdem ihre Funktionsfähigkeit erhalten und ihren Zweck erfüllen? Von der Lösung dieser Frage kann unser Überleben abhängen. Andrew Zolli und Ann Marie Healy untersuchen vor Ort, mit welchen Mitteln lebende Organismen, Firmen und Gesellschaften Widerstandsfähigkeit entwickeln und erzählen spannende Geschichten von "Resilienz-Helden".

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top