Beschreibung

Das vorliegende Buch soll über Risiken der herzchirurgischen Operation und des Patienten aufklären und zu deren Optimierung beitragen. Herzchirurgische Eingriffe werden heute bei adäquater Indikation mit geringerem Risiko durchgeführt als große Eingriffe in anderen Disziplinen. Gleichzeitig zeigen die weiter hohe Morbidität und Mortalität von Herzerkrankungen auf, dass die Kenntnis des Therapieangebots bei vielen, die diese Informationen benötigen um entsprechende Schritte einzuleiten, noch nicht gegeben ist. Stattdessen werden Patienten und Zuweiser von Hypothesen und Annahmen in ihrer Entscheidung beeinflusst. Die Darstellung der Möglichkeiten transparenter Qualitätssicherung soll helfen, solche Informationsdefizite zu beseitigen und mit Hilfe seriöser Bewertung qualitativ hochwertiger Behandlungsergebnisse die oft verzögerte Indikation zur operativen Behandlung zu vermeiden. Weiter werden Bedeutung wie Begrenzung des Benchmarkings hinsichtlich der Qualität herzchirurgischer Operationen verdeutlicht.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top