Beschreibung

Michael Ferber considers Romanticism in its time of growth in Western Europe, examining various types of Romantic literature, music, painting, religion, and philosophy. He provides examples and quotations throughout to demonstrate the diverse nature of the movement.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top