Beschreibung

Mit einer Häufigkeit von 70-80% ist Rückenschmerz die häufigste Schmerzerkrankung bei Erwachsenen. Aufgrund der Häufigkeit und vielfältigen Ursachen ist das Thema praxisrelevant u.a. für Orthopäden, Neurologen, Psychologen, Schmerztherapeuten, Internisten, Allgemeinmediziner.Das vorliegende Werk beschreibt umfassend und aus interdisziplinärer Sicht alle wesentlichen Aspekte u.a.: - Entstehung und Chronifizierung von Rückenschmerz- Klassifikation: akut/subakut/chronisch-spezifisch/nicht spezifisch - Versorgungspfade in Form von Algorithmen mit  ergänzenden Informationen, u. a. primärmedizinischer Diagnostik, inkl. Triage, Befunde, Klinik, Symptome- Education und Sichtweise des Patienten- Neue Therapieansätze und bewährte Verfahren- Rehabilitation und Langzeitbetreuung- Spezielle Krankheitsbilder mit den spezifischen Diagnostik- und Therapieoptionen- Besondere Patientengruppen wie Sportler, Kinder, Ältere- Management: Versorgungseinrichtungen, Begutachtung, AbrechnungAlle Inhalte orientieren sich an den Nationalen Versorgungsleitlinien 'Kreuzschmerz' und sind, soweit es die Datenlage zulässt, evidenzbasiert. Hinweis auf Besonderheiten, Fallbeispiele, zusammenfassende Darstellungen und Praxistipps machen das Werk besonders praxistauglich. Ein umfassendes Werk, das alle Aspekte abhandelt und dem interdisziplinären Anspruch des Themas gerecht wird. 

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top