Beschreibung

Als einer der berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts kann sich Dalí ebenso wie Picasso und Warhol damit rühmen, die Kunst desvorangegangenen Jahrhunderts revolutioniert und die zeitgenössische Kunst in Richtung ihrer gegenwärtigen Wiedergeburt geführt zu haben.Als irrationaler Surrealist veränderte er die ursprüngliche Bedeutung von Objekten und tauchte sie in die Säure seiner ständigaufgewühlten Vorstellungen. Größenwahn und ein Verständnis für Vermarktung und Öffentlichkeit machten Dalí zu einem Maler, der esschafft, den Betrachter zu verwirren und in die Welt seiner Bilder eintreten zu lassen. Auf der Leinwand treffen Bilder und Farbeaufeinander, drücken bestimmte Ansichten aus oder verspotten sie und kreieren dabei eine subversive Erotik, die in das Unterbewusstseinjedes begeisterten Betrachters eindringt.Der Autor, Eric Shanes, untersucht die Irrungen und Wirrungen dieses "verrückten" Genies und erläutert die Meisterwerke desMalers, um die Vielseitigkeit und Reichweite seines Talents aufzuzeigen. Der König der Metamorphosen fesselt und verzaubert den LeserSeite für Seite. Dieses Buch veranschaulicht das beeindruckende und verrückte Universum dieses größenwahnsinnigen Genies und lädtuns ein, uns überwältigen zu lassen" Dalí ist, in erster Linie, vollkommen.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top