Beschreibung

Die Liebe zwischen Marie und Ludwig ist ein Tabubruch in der Gesellschaft, die von Projektionen und Konflikten beherrscht wird.Marie, ein 15-jähriges Mädchen, träumt sich gern in die Welt hinaus, um vor der Realität des Alltags zu fliehen, so hart und feindlich erscheint ihr manchmal die Welt zu sein. Auf Wunsch der Eltern muss Marie die Schule wechseln. Dort lernt sie den 40-jährigen Rektor der Schule,Ludwig Stern, kennen. Beide verlieben sich unsterblich ineinander. Diese Beziehung stößt bei ihren Mitmenschen auf Neid und Missgunst. Ludwig und Marie sind wie zwei miteinander verbundene Zwillingsseelen, die ohne einander nicht mehr leben können. Obwohl sie räumlich voneinander getrennt werden, finden sie emotional und gedanklich immer wieder zueinander. Die Liebe zu ihren Stu"hlen lässt ein unsichtbares Band zwischen ihnen entstehen " und die Zeit scheint zunächst für sie zu arbeiten"

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top