Beschreibung

Wissenschaftliche Leistungen stehen im Mittelpunkt der täglichen Arbeit von Hochschullehrern, Wissenschaftlern und Studenten. Forschungseinrichtungen und Hochschulen sind im Wettbewerb um knappe finanzielle Mittel auf geistig-kreative Ressourcen, das Geistige Eigentum, angewiesen. Der rechtliche Schutz wissenschaftlicher Leistungen durch das Urheber-, Patent-, Marken- und Internetrecht gewinnt daher - gerade in der Informationsgesellschaft - immer größere Bedeutung. In diesem Handbuch werden Grundkenntnisse der gesetzlichen Rahmenbedingungen für 'Nichtjuristen' lebensnah und praxisorientiert erörtert; auch als Einstieg für Juristen ist es gut geeignet. Speziell die im Bereich Forschung und Lehre auftretenden Fallkonstellationen werden durchgespielt und in zahlreichen Beispielen verarbeitet.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top