Beschreibung

... und ewig lockt das Weib ... Sex und Liebe sind keineswegs untrennbar miteinander verbunden!Zu dieser Erkenntnis gelangt der Protagonist dieser Geschichte schon im Frühstadium seiner pubertären Entwicklungsphase und trifft fortan seine Entscheidungen vornehmlich aus dem Unterleib heraus. Hin- und Hergerissen zwischen Amour und Eros wird er schnell zum Sklaven seiner eigenen Triebe und erliegt den permanenten Reizen weiblicher Verführungskünste. Sein ständiger Begleiter mausert sich zum Quälgeist und drängt ihn immer wieder zu neuen Höchstleistungen. Sein halbes Leben gerät zum Balanceakt zwischen Lust und Leidenschaft; zu einer Gradwanderung zwischen emotionaler Bindung und körperlicher Befriedigung. Die Harmonisierung beider Extreme wird zur größten Herausforderung seines Lebens ...

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top