Beschreibung

Erst jetzt bemerkte sie, dass der Deckel von der Holzkiste entfernt worden war. Gerade als die Hoffnung in ihr aufstieg, befreit zu werden, entdeckte sie eine Gestalt, die regungslos über ihr stand und auf sie herabstarrte. Das Gesicht war schneeweiß. Anstelle des Mundes befand sich eine schmale Öffnung." Als in der letzten Karnevalsnacht am Bonner Rheinufer eine unbekannte junge Frau tot aufgefunden wird, ahnt Kriminalhauptkommissar Lutz Hirschfeld noch nicht, dass dies erst der Anfang einer grausamen Mordserie ist.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top