Beschreibung

Eindrucksvoll in Wort und Bild werden die Zusammenhänge zwischen Spinalnerven und Segmenten in Haut, Muskulatur, Knochen sowie die Projektionsareale innerer Organe an der Körperoberfläche aus den Anatomie des Nervensystems hergeleitet. Die Kenntnis der Wechselbeziehungen zwischen Spinalnerven und Körperperipherie erklären die Wirkungsweise von Akupunktur-, Neural- und Manualtherapie. Neu in der 2. Auflage: Komplett überarbeitet Größere Übersichtlichkeit durch konsequente Farbgebung in den AbbildungenMit zusätzlichen neuen Bildern, die die Zusammenhänge detailliert darstellenOptimiertes Layout, das die Lektüre dieses komplexen Themas erleichtert

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top