Beschreibung

Das Buch beschäftigt sich mit zerebralen Sehstörungen bei Kindern sowie deren modernen diagnostischen und therapeutischen Optionen. Die Autoren skizzieren in gut verständlicher Weise Organisation und Funktionsweise des Zentralnervensystems, insbesondere des visuellen Systems und der Okulomotor, die Entwicklung der verschiedenen Teilleistungen, ihre Störungen, Aspekte der Sehbehinderung sowie Diagnostik und Dokumentation von Funktionsstörungen. Die Inhalte wurden überarbeitet und aktualisiert und um neue Konzepte wie das CVI (Cerebral visual impairment) ergänzt. Ausführliche Anleitungen geben Hilfestellung für die konkrete Vorgehensweise in der Behandlung von Kindern mit CVI, anschauliche Fallbeispiele schlagen die Brücke in die Praxis.Das Buch richtet sich an den interdisziplinären Leserkreis jener Berufsgruppen, die Kinder mit zerebralen Sehstörungen betreuen, wie KinderärztInnen, AugenärztInnen, NeuropsychologInnen, OrthoptikerInnen, SonderpädagogInnen uvm.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top