Beschreibung

Ein Student springt von der Rheinbrücke. Eine junge Frau bringt sich um. Eine Selbstmord-Serie in Krefeld? Hauptkommissar Jürgen Fischer vom KK11 hat Zweifel. Doch weder der Polizeichef noch die neue Staatsanwältin lassen sich von Fischers Verdacht überzeugen. Auch als sich heraus stellt, dass das Kind der Toten verschwunden ist, glaubt außer Kommissar Fischer noch niemand an ein Verbrechen. Dann häufen sich merkwürdige Vorkommnisse in einem Schwimmverein, den Fischer für den Dreh- und Angelpunkt hält. Schließlich gelingt es Kommissar Fischer den Fall, der zuerst keiner zu sein scheint, aufzuklären. Authorbio: Die Autorin Ulrike Renk legt den zweiten Fall um Hauptkommissar Jürgen Fischer und das KK11 in Krefeld vor. Der erste Band "Seidenstadt Leichen" erschien vor einem Jahr. Über den AutorUlrike Renk, 1967 in Detmold geboren, studierte in Aachen Anglistik, Soziologie und Literaturwissenschaften.Heute lebt sie mir ihrer Familie am Niederrhein.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top