Beschreibung

Der Autor berichtet von zwei rätselhaften Personen der vergangenen Jahrhunderte. Pater Pio hatte die Wundmale Christi und besaß die Fähigkeit der Bilokation. Der Graf von St. Germain war angeblich ein Zeitreisender, der zum ersten Mal 1710 auftauchte und über die Jahre hinweg am englischen und französischen Königshof zu Gast war - scheinbar ohne dabei jemals zu altern. Er kannte Madame Pompadour und den Philosophen Voltaire. War er wirklich ein Zeitreisender oder nur ein Schwindler?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top