Beschreibung

Ein beeindruckendes Plädoyer für Freiheit und GerechtigkeitAls die 18-jährige Anna ihren Vater in Shanghai besucht, ist sie begeistert von der fremden Kultur, den von Fahrrädern bevölkerten Straßen und einer faszinierenden Atmosphäre zwischen Tradition und Moderne. Voller Eifer stürzt sie sich in ihr Studium an der Kunsthochschule " und verliebt sich Hals über Kopf in den gutaussehenden Chenxi. Nichts ahnend, dass die Beziehung zu einer "wai guo ren", einer Ausländerin, den unangepassten Studenten noch mehr in den Fokus des diktatorischen Regimes rücken lässt. Mit furchtbaren Folgen ...

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top