Beschreibung

Vollständig überarbeitete, korrigierte und illustrierte FassungMit 56 IllustrationenWie kann man Sherlock Holmes nicht kennen? Den berühmtesten Detektiv der Geschichte, der mit seinem messerscharfen Verstand und seiner Ermittlungsart als Vorlage für fast alle kriminalistischen Nachfolger diente.Hier lernen Sie das lesenswerte Original kennen.Dieser Band beinhaltet folgende Kurzgeschichten:- "Ein Skandal in Böhmen" ("A Scandal in Bohemia")Sherlock Holmes muss einen Skandal im europäischen Hochadel verhindern. Dabei macht er die Bekanntschaft mit der berüchtigten Abenteurerin Irene Adler.- "Der Bund der Rothaarigen" ("The Red-Headed League")Der klamme und rothaarige Jabez Wilson antwortet auf eine dubiöse Annonce, in der einem rothaarigen Herrn ein lukrativer Job in Aussicht gestellt wird. Wird Holmes das Geheimnis ergründen?- "Der Mord im Tale von Boscombe" ("The Boscombe Valley Mystery")Sherlock Holmes und Dr. Watson brechen auf, um den Mord an Charles McCarthy zu untersuchen. Der Tat verdächtigt wird dessen Sohn James, doch der bestreitet alles.- "Eine sonderbare Anstellung" ("The Stockbroker's Clerk")Holmes und Watson bekommen Besuch in der Baker Street: Hall Pycroft, ein alter Freund, hat ein Problem. Nach langer Arbeitslosigkeit hat dieser gleich zwei äußerst lukrative Jobangebote erhalten. Das weckt Misstrauen.- "Der Mann mit der Schramme" ("The Man with the Twisted Lip")Im Hafenviertel verschwindet der angesehene Gentleman Neville St. Clair spurlos. Alle Beweise sprechen für Mord und der einzige Verdächtige ist ein entstellter Bettler. Aber wo ist die Leiche? Und was ist das Motiv?- "Die Geschichte des blauen Karfunkels" ("The Blue Carbuncle")Der Kommissionär Peterson gelangt zufällig in den Besitz einer Weihnachtsgans, in der er einen wertvollen Edelstein findet. Dieser wurde kurz zuvor offensichtlich einer Gräfin gestohlen. Wie wird Holmes dieses Rätsel lösen, wenn ihm als Hinweis nur ein Hut verbleibt?Umfang: 210 Normseiten bzw. 274 BuchseitenNull Papier Verlag - www.null-papier.de

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top