Beschreibung

Das hätte Isobel nicht erwartet: Die Journalistin fühlt sich zauberhaft überrascht, als Alejandro Cabral ihr stolz seinen Landsitz zeigt. Das romantische Anwesen, von exotischen Blüten umrankt, will so gar nicht zu dem verwegenen Brasilianer passen, der sie nicht erst seit ihrer Ankunft in Rio de Janeiro so überaus fasziniert. Konnte sie doch nie die Nacht vergessen, die sie einmal in seinen Armen verbrachte. Trotz ihrer sehnsüchtigen Gefühle gibt Isobel sich zunächst kühl, denn Alejandro scheint noch um seine verstorbene erste Frau zu trauern"

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top