A collection of essays exploring how the visible components of Rome - the hills, the Tiber, the temples, the Forums, the Colosseum, the statues and monuments - operate as, or become, the sites/sights of Rome. The variety of theoretical approaches stimulates fresh thought about Rome's primacy in Western culture.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.