Beschreibung

Von den Wirren der Liebe und der Kunst, erwachsen zu werdenMadeleine war schon öfter verliebt, aber noch nie so wie in Kai. Sonnentaube nennt er sie, und ihre Knie werden weich, wenn er sie küsst. Wunderschön ist das, aber auch kompliziert. Schließlich ist sie erst 14, er dagegen schon Student ... Und auch zu Hause schlagen die Wogen hoch: Das Glück der Eltern, Madeleines eigenes " plötzlich steht alles auf dem Spiel.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top