Beschreibung

Wenn sich Phantasie und Realität in der Erinnerung treffen, besteht dann die Vergangenheit aus Phantastereien oder aus Tatsachen? Ist es besser dem Vergangenen, den schmeichelnden Mantel der Erinnerung umzulegen oder ist es vielleicht doch besser aus vergangenen Realitäten zu lernen? Was hat das Silbermädchen mit dem Gott der Stille gemeinsam? Ist es wahr, dass die Wirklichkeit ein Faschingskostüm trägt? Können wir jemanden für immer lieben, auch wenn wir nur eine halbe Stunde mit diesem Menschen verbracht haben? Wo geht all´ das Nichtgedachte hin? Ist das Fregoli-Syndrom heilbar? Wnn wir einen Stein ins Wasser schmeißen, wohin gehen dann die Kreise? Ist es wahr, dass die Strahlen der Sonne, Farben auf ein Leintuch zaubern können? Kann man Einsamkeit durch ein Lächeln zerteilen? Sind Momente nur täuschende Ewigkeiten? Hat jemals ein Mann gelebt, der seine Liebe zu den Menschen sichtbar machen konnte? Wird die erste Zigarette unseres Lebens immer an einem ungewöhnlichen Ort geraucht? Sind Überraschungen, die wir nicht verstehen, noch welche? Wächst die Liebe deshalb so langsam, damit sie kräftig wird? All´ diese Fragen, sie haben nichts gemein, oder doch? Waren sie denn schon einmal in Soulville?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top