Beschreibung

Die Bedeutung der sozialen Komponente beim Kauf von alltglichen Gebrauchsgtern wurde bisher in der Forschung vernachlssigt. Markus Anzengruber zeigt, dass Konsumgter in dieser Zielgruppe ein wesentliches Instrument zur sozialen Profilierung darstellen. Ein Vergleich der komplexen Bedrfnis- und Verhaltensstrukturen junger deutscher mit gleichaltrigen deutschtrkischen Konsumenten weist erhebliche Unterschiede auf. Das Buch gibt Antworten auf die Frage, wie junge Konsumenten heute ber alternative Wege gewonnen werden knnen als lediglich ber einen gnstigen Preis.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top