Beschreibung

Das Phänomen Stéphane Hessel Im Oktober 2010 ereignet sich ein Wunder in Frankreich: eine Broschüre von 34 Seiten wird zum Bestseller ohnegleichen. Der Aufruf zur Empörung trägt den Titel Indignez-vous! Der Autor ist ein 93-Jähriger mit einer ganz besonderen Lebensgeschichte: Stéphane Hessel. Der geborene Berliner und Wahlfranzose gehörte der französischen Résistance an, hat die Konzentrationslager Buchenwald und Dora überlebt, machte Karriere als französischer Diplomat und bei den Vereinten Nationen. Zudem hat er eine Art mythische Vorgeschichte: seine Eltern und ihr französischer Freund dienten als Vorbilder für das Personal des Romans Jules und Jim. Der Autor Manfred Flügge lernte Stéphane Hessel vor über 30 Jahren kennen und arbeitete unter anderem an dem ersten Dokumentarfilm über sein Leben mit. In diesem Buch zeichnet er den geistigen und politischen Kosmos des Diplomaten, Zeitzeugen und Poesieliebhabers Hessel nach. Nachdem Stéphane Hessel dank eines Identitätsaustauschs den Terror des Nazi-Regimes überlebte, stellte er sein Leben konsequent in den Dienst der Menschenrechte. Innerhalb der UNO setzte er sich für eine Welt ohne Totalitarismus, ohne Konzentrationslager, ohne Atombomben ein. Er wirkte am ersten Teil der Menschenrechtscharta mit, vermittelte in politischen Konflikten und trieb die Entkolonialisierung voran. Bis heute gibt der Globalisierungskritiker und Humanist Hessel unermüdlich in Büchern und weltweiten öffentlichen Auftritten seine Botschaft von Recht und Gerechtigkeit, Verantwortung und Zivilcourage weiter. Und zunehmend kommt seine Botschaft an - vor allem bei jungen Menschen. Die DVD »Der Diplomat Stéphane Hessel« ist im Handel erhältlich. Mehr Infos zum Film unter: http://www.derdiplomatstéphanehessel-derfilm.de "Seine Leichtfüßigkeit hat etwas vom Götterboten, vom Hermes mit den Flügeln. Sein Leben ist ein Kunstwerk." Manfred Flügge über Stéphane Hessel

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top