Beschreibung

Die Fußball-Bundesliga ist mit Abstand die umsatzstärkste und populärste Liga in Deutschland. Grund genug sich mit ihr aus institutionenökonomischer und wettbewerbspolitischer Sicht zu beschäftigen. Dazu werden in dieser Arbeit das multiple Beziehungsgeflecht im Geschäft Fußball analysiert und alle beteiligten Akteure und Institutionen unter die Lupe genommen. Inwieweit das Strategische Management als Wissenschaftsdisziplin von Nutzen ist und von den Klubs in ihrer Planung und Umsetzung verwendet werden kann, versucht das vorliegende Buch zu erläutern. Dieses Buch richtet sich vor allem an Interessierte des Fußballs, die diese faszinierende Sportart auch aus wissenschaftlicher Sicht betrachten wollen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top