Beschreibung

Köln 1531. Heilloses Gedränge in den Gassen. Kaiser Karl V. und sein Gefolge erregen die Neugier der Schaulustigen. Im Schutz einer Gauklertruppe hat sich auch die junge Katerine van der Weyden in die Domstadt aufgemacht, nicht ahnend, dass ihr Weg sie an den Hof des Herrschers führen wird - und in tödliche Gefahr. Denn auf der Suche nach ihrem Vater rührt sie an finstere Geheimnisse und entfesselt die Dämonen einer chaotischen Zeit.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top