Beschreibung

Sich treiben lassen auf dem Weg nach Nirgendwo - genau das wollen die kurz vorm Abitur stehende Pauline und ihr Freund Ramon tun. Deshalb :borgen9 sie sich das Taxi von Ramons Onkel und fahren los - Ramons Mandoline und Paulines Ersparnisse im Gepäck. Zunächst geht's von Festival zu Festival, schließlich dem Sommer hinterher Richtung Süden. Sie genießen die Freiheit und Unbeschwertheit, den Geruch von Autoreifen auf heißem Asphalt, die Klänge und Stimmen des Blues und nicht zuletzt die Gespräche und Freundschaften, die sie auf ihrer Reise finden.Dies ist ein Buch über das Ausbrechen und Luftholen, ebenso über die Flucht vor der Vergangenheit, die uns doch immer und überall wieder einholt, weil sie uns zu dem gemacht hat, was oder wer wir sind.Eine Roadstory als Plädoyer für die Liebe, die es festzuhalten gilt. Und eine Geschichte, die erzählt von der Begegnung mit Menschen, die uns beeinflussen, sodass wir nicht ganz so frei sind, wie wir zu sein glauben.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top