Beschreibung

Mysterium Wein: Göttertrank, Droge, Genuss " von Beginn der abendländischen Zivilisation an ist Wein mehr als nur ein Getränk gewesen. Heute dominieren technisch perfekt gemachte, genormte Weine den Markt; sie wecken bei vielen zunehmend die Sehnsucht nach ehrlichen, "kulturbeseelten" Weinen, nach "Terroirwein", der durch das schöpferische Zusammenspiel von Lage, Reben, Klima und der Kunst des Winzers entsteht. Reinhard Heymann-Löwenstein zeigt neben den ökonomischen und kellertechnischen auch die kulturgeschichtlichen, mythologischen und philosophischen Aspekte des Weins. Und er plädiert für "Terroir" als Gegenbewegung zu industrialisiertem Fastfood in der Weinwelt.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top