Beschreibung

London, 1890: Gestatten, mein Name ist Emily Ashton. Lady Emily Ashton. Detektivin in eigener Sache ".Welche Geheimnisse verbarg ihr Gatte? Lady Emily Ashton kann ihn nicht mehr fragen. Nach kurzer Ehe ist Philip bei einer Jagd gestorben. Doch was jetzt sein guter Freund Colin andeutet, erfüllt sie mit Neugierde. Und zunehmend mit Angst! Denn bei ihren Besuchen in der Antikenabteilung des Britischen Museums, wohin es Philip immer wieder magisch gezogen hat, macht Emily eine ungeheuerliche Entdeckung: Kunstfälschungen! Was wusste Philip darüber? Mutig folgt die schöne Detektivin in eigener Sache der Spur und begibt sich auf eine gefährliche Reise in Richtung Paris. An deren Ende die Wahrheit wartet - oder des Todes Kuss "

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top