Beschreibung

Geben in einer Zeit des Nehmens, Vergeben in einer Zeit der Vergeltung - zwei Herzstücke des christlichen Glaubens. Wie können wir lernen, zu geben und zu vergeben, auch wenn es uns nichts nützt, uns vielleicht sogar Nachteile bringt?Miroslav Volf hat selbst das Geschenk zweier Adoptivsöhne empfangen und Vergbung gelernt am Vorbild seiner Eltern und durch seine Erfahrungen im Kroatienkrieg. Sehr persönlich und sensibel, aber trotzdem theologisch gründlich befragt er literarische und theologische Quellen, besonders Paulus und Luther, nach dem Gott, der großzügig gibt und vergibt - und der sich selbst am Kreuz für uns geopfert hat. Eine herausfordernde Einladung zum christlichen Glauben als Lebensstil!

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top