Beschreibung

Im Jahr 2010 feierten Unheilig ihr zehnjähriges Jubiläum, und gleichzeitig war es ihr bislang erfolgreichstes Jahr. Die Single "Geboren um zu leben" kam auf Platz 1 in den Charts und verkaufte sich mehr als 1,2 Millionen Mal; Unheilig gewann den Bundesvision Song Contest und trat mehrfach in Fernsehsendungen auf - ihr Erfolg ist bis heute ungebrochen, polarisiert aber einige ihrer langjährigen Fans aus der Schwarzen Szene.Diese inoffizielle Biografie über Unheilig erzählt die einzigartige Erfolgsgeschichte der Band und ihres vielseitigen Sängers, der Produzent, Songschreiber, Komponist und Sänger in seiner Person vereint. Es werden alle wichtigen Stationen in der Karriere des "Grafen" aufgezeigt, von seinen ersten musikalischen Gehversuchen bis zum großen Durchbruch mit dem Album "Große Freiheit, das sechsfach mit Platin ausgezeichnet wurde.Doch wer ist der Mensch hinter dem Pseudonym der "Graf"? Dieses Buch wagt den Blick hinter die Kulissen und beschäftigt sich auch mit den Liedtexten und den einzelnen Alben. Zusätzlich gibt es eine kleine Einführung zu den musikalischen Wurzeln des "Grafen", die im Gothic und der Neuen Deutschen Härte liegen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top