Beschreibung

Sie begleiten uns durch unser Leben. Sie helfen, die leeren Seiten unseres Lebens-Buches zu füllen. Zu füllen mit möglichst vielen guten Taten, glücklichen Stunden, lehr-reichen Erlebnissen. Mit Er-Füllung! Sie begleiten uns meistens unerkannt. Oft nur als Gedanke oder Schatten der Erinnerung. Vielleicht auch als Stimme in uns. Oft aber auch in Menschengestalt. Dann können wir sie erkennen, wenn wir wollen und es zulassen. Sie helfen und schützen - aber achten wir uns, sie zur Erfüllung unsere unerfüllten Wünsche und Träume missbrauchen zu wollen. Und unsere Hoffnungen und unseren Lebensweg danach zu orientieren. Dann sind es nicht sie, die uns enttäuschen. Das sind wir dann selbst - so schmerzhaft diese Erkenntnis auch sein mag. Auch, dass es für sie weder Raum noch Zeit gibt. Kein Hier und Kein Dort, kein Gestern und kein Morgen. Kein a und ?. Sie sind der Anfang und das Ende in einem. Der Augenblick. Das Jetzt, in dem wir alle leben. Denn eigentlich sind wir ja auch Engel. So wie Engel ja auch nur Menschen sind. Das Wissen darüber ist uns allerdings auf unserem Lebensweg verloren gegangen. Wurde versteckt in und überdeckt von einem irdischen Körper, von dem viele - nicht nur gläubige Menschen - behaupten, er sei unsere göttliche Strafe für die "Erbsünde".

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top