Beschreibung

_Gedichte_ eines Lebens, aus dem Werden aus dem Sein, zwischen "Himmel" und "Hölle" - zusammen, allein._Gedichte_ aus der Vielfalt "menschlicher" und sonstiger Gefühle, in Armut wie Fülle - Wärme und Kühle._Gedichte_ besonnen, schneidend und ehrlich, wagemutig und mit Glut. Inspiration, die Visionen fordert - Fortschritt von Geist und Blut.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top