Beschreibung

Fr viele Unternehmen ist ihr Mythos-Potenzial ein blinder Fleck. Statt ihre wertvollste Ressource einzusetzen, investieren sie viel Zeit und Geld, um knstliche Marken-Images aufzubauen. Oft wird dabei die eigentliche Kraftquelle zugeschttet. Ist der Mythos wieder freigelegt, wirkt er als Schwungrad, Navigator und Magnet zugleich.Wie entsteht ein Mythos? Ist ein Mythos "machbar"? Lsst sich ein Mythos "managen"? Dieses Buch gibt fundierte Antworten und vermittelt eine Flle von Erkenntnissen. Ausfhrlich vorgestellt wird die Mythos-Entwicklung anhand der Wrth-Gruppe, des Klavierbauers C. Bechstein und der Werbeagentur Springer & Jacoby.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top