Beschreibung

Die gegenwärtige Krise auf den internationalen Kredit- und Kapitalmärkten stellt Unternehmenslenker und Finanzmanager vor neue Herausforderungen: Das für die Unternehmensfinanzierung notwendige Kapital wird knapper und teurer. Diese Tatsache erschwert den Ausbau bzw. das Aufrechterhalten von Wettbewerbsvorteilen, ohne die ein Unternehmen in einem zunehmend kompetitiven globalen Umfeld kaum längerfristig bestehen kann. Das Ausrichten der Unternehmensfinanzierung an Strategie und Rendite hilft, die neuen Herausforderungen zu meistern: Auf Basis einer innovativen und zugleich stabilen Kapitalbeschaffung wird das Kapital dazu eingesetzt, Rentabilität und Wachstum zu erzielen und eine termingerechte Rückzahlung sicherzustellen. Der Unternehmenswert kann somit langfristig gesteigert werden. Dem Leser werden vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen die wichtigsten Instrumente der Eigen-, Fremd- und Mezzanine-Finanzierung sowie der Buyout- und Krisenfinanzierung als Sonderformen vorgestellt. Besonderes Augenmerk gilt zudem den Chancen und Risiken innovativer Finanzierungsformen (z.B. Financial Covenants) sowie neuen Investorenkreisen (z.B. Private-Equity-Gesellschaften, Hedge-Fonds). Die Autoren analysieren, ob und inwiefern Interessenkonflikte und Informationsasymmetrien der (neuen) Kapitalgeber die Unternehmensstrategie beeinflussen können. Mit seinen ausführlichen Erklärungen und Fallbeispielen dient das vorliegende Buch vor allem als Leitfaden für Praktiker der Unternehmensfinanzierung sowie als praxisorientiertes Lehrbuch für Studierende mit Schwerpunkt Kapitalmarkt und Finanzierung.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top