Beschreibung

Dieses Buch konzentriert sich auf die Auswirkungen der Unternehmensteuerreform 2008 auf die Besteuerung von Personenunternehmen. Rund 83% aller Unternehmen in Deutschland sind in der Rechtsform des Personenunternehmens organisiert. Insbesondere die Finanzierung von Personenunternehmen wird durch die Unternehmensteuerreform 2008 beeinflusst. Bisher kam der Frage der Finanzierung von Personenunternehmen keinerlei Bedeutung zu. Dies hat sich mit der Unternehmensteuerreform 2008 geändert. Dieses Buch behandelt insoweit neuartige Fragestellungen für den steuerlichen Berater von Einzelunternehmen und Mitunternehmerschaften.Die optimale Eigenkapitalfinanzierung eines Personenunternehmens hängt künftig von vier Steuern ab (Regelbesteuerung, begünstigte Besteuerung, Nachversteuerung, Abgeltungssteuer) deren Belastungseffekte sich im Allgemeinen der Höhe und dem Zeitpunkt nach unterscheiden.In Anwesenheit solcher Relationen behandelt dieses Buch schwerpunktmäßig die folgenden Fragen:Wo liegen die Vor- und Nachteile der Reform, was ändert sich genau und wie kann die künftige Steuersituation optimiert werden?Das Ziel dieses Buches ist es, die neue Thesaurierungsbegünstigung gemäß §34a EstG im Lichte der Gestaltungsalternativen zu erläutern und kritisch zu analysieren. Dazu werden auch die Zinsschranke nach § 4h EstG, die neue Erwerbssteueranrechnung, die Neuerungen des § 7g EstG und die Änderungen im Zusammenhang mit Beteiligungen an Kapitalgesellschaften analysiert und dargelegt, aufgrund zahlreicher Exemplifikationen.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top