Beschreibung

Jrg Schumann untersucht die Mglichkeiten und Grenzen einer Konvergenz zwischen dem Impairment of Assets sowie dem unternehmenswertorientierten Controlling. Er entwickelt dafr ein System eines bereichs- und unternehmenswertorientierten Controlling und analysiert IAS 36 aus der Unternehmensbewertungsperspektive. Auf dieser Basis errtert er, ob der Value in Use als bereichsbezogener Unternehmenswert fr interne Zwecke dienen kann und wie eine retro- und prospektive Performancemessung im Anschluá an Unternehmensbernahmen unter Bercksichtigung des Goodwill ausgestaltet werden kann.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top