Beschreibung

Ganz am Anfang war Alexanders Leben normal. Er hatte eine liebende Familie und ein behütetes zu Hause. Doch dann geht alles ganz schnell. Zuerst sterben seine Eltern und er kommt zu seiner Großmutter. Als sie wenige Zeit später auch stirbt, muss er zu seinen Verwandten mütterlichseits nach Kanada in eine fremde Stadt. Seine Verwandtschaft hasst ihn. Sie beherrschen die Stadt und so hat er nur sehr wenig zum Leben. Zudem wird er von seinem Freund ausgenutzt. Doch in seinen Träumen sieht er einen fremden Mann. Und jedes mal nach den Aufwachen wünscht sich Alexander nichts sehnlicher als bei diesem fremden Mann zu sein. Wie wird die Beziehung zwischen Alexander und den fremden Mann ausgehen?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top