Beschreibung

Um sich dem intensiven Wettbewerb im Sachleistungsgeschäft zu entziehen, gehen Industriegüterproduzenten vermehrt dazu über, Sachleistungen mit zusätzlichen Dienstleistungen als hybride Leistungsbündel zu vermarkten. Derzeit wird das darin liegende wirtschaftliche Potenziale jedoch noch nicht voll ausgeschöpft. Vor dem Hintergrund dieser Problematik liefert das Buch mit dem ServPay-Konzept und der entsprechenden H2-ServPay Softwarelösung wertvolle Hinweise und Vorschläge zur wirtschaftlichkeitsorientierten Vermarktung hybrider Leistungsbündel.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top