Beschreibung

Sinnentleerte Floskeln, pseudoenglische Vokabeln und wichtigtuerische Wortungetüme - jeder kennt sie, niemand mag sie. Dieser TaschenGuide seziert die sprachlichen Monstrositäten des Berufsalltags mit Lust an der Schärfe, aber auch mit einem Lächeln. "Freitag nachmittag erwischen Sie da keinen mehr"... So überleben Sie den Büroalltag, ohne die Lust an der Sprache zu verlieren. Bewahren Sie Ihren Humor und den Glauben daran, dass nicht immer derjenige gewinnt, der noch eine letzte Floskel draufsetzen kann. Oder "gibt es noch Wortmeldungen"? Aber keine Angst, "für Sie ändert sich erst mal gar nichts".INHALTE:- Schmunzeln erlaubt: Wie umgehen mit Floskeln und Sprachmüll?- Wie bitte? Denglisch, Managementgequatsche und Verkäuferdeutsch.- Warum diese Sätze und Floskeln so unvermeidlich sind und was eigentlich hinter ihnen steckt.- Auch als Hilfe beim Umgang mit Chefs und Kollegen verwendbar.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top