Beschreibung

Volatilität ist nicht gleich Volatilität. In der Finanzliteratur hat sich mittlerweile eine Reihe von Begrifflichkeiten herausgebildet. Grundsätzlich wird zwischen historischer (realisierter) und impliziter Volatilität unterschieden. Obgleich das Problem für einen Anleger nicht automatisch mit der Festlegung der passenden Volatilitätsdefinition endet. Vielmehr wird er mit der Fragestellung konfrontiert, wie man diese Größe schätzen kann, denn Volatilitätskennzahlen lassen sich auf verschiedene Wege herleiten und bestimmen. Der Autor systematisiert verschiedene Arten von Volatilitätsprodukte und bewertet diese anhand grundlegender Merkmale.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top