Beschreibung

"... was dazu gehört, ein Mensch zu sein"fragt nach einem spezifischen Potenzial des Theaters für die Erinnerung der Shoah. In essayhafter Verschränkung der Auseinandersetzung mit zwei brisanten Theaterproduktionen einerseits und der Lektüre theoretischer

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top