Beschreibung

Was will Gott? Walschs Antwort auf diese gleichermaßen schwierige wie provokative Frage lautet: Gott will absolut nichts. Für die Menschen geht es aber entscheidend darum, die göttlichen Gesetzmäßigkeiten zu erkennen. Und hier bestehen laut Walsch gravierende Defizite; denn unsere Denkmodelle von der christlichen Theologie bis zur kapitalistischen Ökonomie haben zum erbarmungswürdigen Zustand des Planeten geführt. Dieses Buch ähnelt in Stil und Struktur einem Dialog-Buch, wobei der Autor nun das "Gespräch" nicht mit Gott, sondern mit seinen Mitmenschen führt, in flottem Umgangston, elegantem Rhythmus und raschem Tempo.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top