Beschreibung

Benedikt und die Kunst, den rechten Weg zu finden»Der Weg allein ist nicht das Ziel. Nur unterwegs zu sein, ohne das Ziel zu kennen, füllt den Menschen nicht aus.« Der Benediktinerabt Odilo Lechner schöpft aus seinem reichen Erfahrungsschatz als Mönch und erzählt davon, wie man das Glück und den richtigen Weg im Leben finden kann. Anhand von Bildern, Gleichnissen und Geschichten lehrt er, die Welt immer wieder in einem neuen Licht zu sehen und sich selbst und anderen zu begegnen.Die Frage nach dem richtigen Weg im Leben beschäftigt Menschen jeden Alters und jeder Zeit. Schon die ersten Christen wurden »Menschen, die auf dem Weg sind« genannt. Für Abt Odilo verbildlicht das Kreuz als Symbol des Christentums die inneren und äußeren Wege, die der Mensch in seinem Leben beschreiten kann. Diese Wege gilt es mit allen Sinnen wahrzunehmen, ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren. Anleitungen dafür gibt die 1500 Jahre alte Klosterregel des heiligen Benedikt.Mit weisem Humor und feinsinnigem Widerspruch verdeutlicht Abt Odilo, dass der Mensch nicht vor sich selbst oder schwierigen Situationen fliehen kann, sondern sein Glück nur findet, wenn er sich dem Leben stellt. In einfachen Meditationen und Geschichten zeigt der Benediktinerabt, dass dabei der Weg zu sich selbst genauso wichtig ist wie der Weg zu seinem Nächsten.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top