Beschreibung

Es ist die erfundene Lebensgeschichte von drei Generationen weißer Siedler in Kenia, erzählt vor dem Hintergrund wahrer geschichtlicher Begebenheiten. William Shrimes kommt 1939, als fünfzehnjähriger Junge, in die Kronkolonie Kenia. Den Kopf voller Illusionen und Pläne. In mühevoller Kleinarbeit baut er eine Farm auf, kämpft gegen Heuschreckenplagen, Trockenheit, Seuchen, Wildtiere, die Rassenschranken auf beiden Seiten. Seine engsten Freunde, zwei Kikuyu, halten den Weißen am Anfang für verrückt, bis sie bemerken, dass er nicht nur für seine Belange eintritt, sondern für sie und ihre Dorfgemeinschaft. Eine tiefe Freundschaft entsteht. Mit dem Beginn der Mau-Mau-Bedrohung keimen in William Skepsis auf, ob er nicht all die schwere Arbeit umsonst verrichtet hat, daneben Zweifel an der Integrität seiner Freunde.

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Genres:
Top