Beschreibung

In sieben Novellen steht der Wein im Mittelpunkt, der nicht nur Geschmacksgelüste, sondern auch die Gier nach Geld und schnellem Reichtum weckt. Hauptakteure sind ein Rechtsanwalt aus Zürich und sein Kollege und Freund Luigi. Sie führen im Auftrag des Grafen De La Bruyère, Präsident einer europäischen Organisation, die sich um Verteidigung der Qualitätsweine bemüht, heikle Untersuchungen durch, die sie immer wieder in Kontakt mit Mafiaexponenten führen. Verschiedene Polizisten und Kommissare aus der Schweiz, Italien, Frankreich und anderen europäischen Ländern helfen den beiden Protagonisten, ihre Aufträge zu erledigen.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top