Beschreibung

Eine junge Nonne " zerrissen zwischen ihrem Glauben und dem Wunsch nach einem selbstbestimmten LebenMit nur 18 Jahren beschließt Colette Livermore, alles aufzugeben: Familie, Freunde und ihr normales Leben. Sie möchte den Ärmsten der Armen helfen und tritt in Mutter Teresas Orden »Missionarinnen der Nächstenliebe« ein. Sie arbeitet in den Armenvierteln von Manila, Papua Neuguinea und Kalkutta und führt ein Leben für Gott. Aber was ist das für ein Gott, dessen gläubigste Dienerinnen blinden Gehorsam und Unterwerfung fordern und mit unerbittlicher Strenge agieren?

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top