Beschreibung

Ein russischer Matrose? Muss das sein?" Julianes Eltern sind entsetzt, als sie von ihrer neuen Liebe Dima erzählt. "Der hat doch in jedem Hafen eine - und trinkt den ganzen Tag nur Wodka-" Auch ihre Schwiegereltern sind skeptisch, schließlich weiß in Russland jeder, dass deutsche Frauen im Haushalt keinen Finger rühren und vor allem nicht kochen können. Trotzdem werden die beiden ein Paar, und so kommt es, dass Juliane Dimas Mutter vorkochen muss. Ihre russischen Freunde wundern sich über ihre unelegante, dafür wärmende Partykleidung, und Juliane staunt über Dimas muskelbepackte Freunde und den russischen Körperkult. Eine deutsch-russische Liebe mit Hindernissen und Happy End."

Rezensionen ( 0 )
Every Friday we give gifts for the best reviews.
The winner is announced on the pages of ReadRate in social networks.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top