Beschreibung

Bei der Benotung von Hausarbeiten folgen Dozenten spezifischen Bewertungskriterien. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine theoretische oder eine empirische Arbeit handelt - für beide gelten dieselben grundlegenden Regeln und Qualitätsvorgaben. Auch wenn es generell keine Normierungen in Bezug auf die Bestandteile einer wissenschaftlichen Arbeit gibt, so gibt es doch qualitative Basisvorgaben, die möglichst weitreichend einzuhalten sind.Viele Studenten werden durch diese Vorgaben verunsichert. Um dieser Unsicherheit entgegenzuwirken, ist es von großem Vorteil zu wissen, welche Bewertungskriterien von den benotenden Dozenten zugrunde gelegt werden. Neben einer kompakten Darstellung der Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens verdeutliche ich Ihnen, welche Kriterien bei der Bewertung Ihrer Arbeit eine Rolle spielen und auf was Sie besonders achten sollten. Darüberhinaus erläutere ich Ihnen am Ende dieses eBooks, auf welchen Berechnungen die Zensurermittlung basiert.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top