Beschreibung

Interdisziplinär - DAS Werk zur Wundballistik. Grundlagen: Physik; Munition, Waffen; Ballistik. Simulationen von Schussverletzungen. Wundballistik bei: Kurz-, Langwaffen; Splittern (Bomben, Handgranaten); Gasstrahlen (Schreckschuss-, Gaswaffen); "Nicht-letale" Geschosse (Polizei, Militär im urbanen Bereich). Spezialistenwissen und Nachschlagewerk: Detailliertes Tabellenwerk (Schusstafeln typischer Geschosse, ballistische Werte - auch älterer - Patronenarten, Materialeigenschaften, Spezial-Daten); Umfangreiches Glossar fachspezifischer Ausdrücke (deutsch, englisch, französisch). NEU: Neueste Diagnostik/Simulationsmethoden, Geschosse. Praxis, Anwendung der Wundballistik in: Rechtsmedizin; Chirurgie; Internationalen Abkommen. Globalisierte Konfliktherde, terroristische/kriminelle Aktivitäten in Europa - betroffen sind nicht nur Soldaten und Sanitätsdienste im Ausland. Auch Polizisten, Chirurgen, Rechtsmediziner müssen die Besonderheiten von Ballistik und Schussverletzungen kennen, verstehen, beurteilen können.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top