Beschreibung

Was Juristen und Kommunikationsexperten voneinander wissen müssen"Die Kommunikationsabteilung fragen wir erst ganz zum Schluss. Die plaudern doch immer gleich alles aus." - Typischer Satz eines Anwalts, der seinen Mandanten bei einer Übernahme berät. "Lasst die Rechtsabteilung aus dem Spiel. Sonst geht die Pressemitteilung erst nächstes Jahr raus." - Das äußert ein Kommunikationsdirektor eines Unternehmens. Oft herrschen zwischen Rechtsabteilungen und Kommunikationsverantwortlichen in Unternehmen Vorurteile und tiefes Misstrauen. Doch das kann sich heutzutage niemand mehr leisten. Schließlich gehören die Spezialisten des Rechts und der Kommunikation zu den wichtigsten Helfern des Managements. Hartwin Möhrle und Knut Schulte zeigen auf. wie das Zusammenspiel von Recht- und Kommunikationsabteilung über den wirtschaftlichen Erfolg, aber auch über Reputation, gesellschaftliche Akzeptanz sowie Rechts- und Haftungssicherheit entscheidet. Die Herausgeber schildern, wie typische Fehler vermieden werden können, welche Folgen mangelnde Zusammenarbeit haben kann und welches Potential in der professionellen Zusammenarbeit schlummert. Damit die Zusammenarbeit beider Disziplinen künftig reibungslos funktioniert.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top