Beschreibung

Als die Grundschulzeit zu Ende war, erlebte die elfjährige Jana einige einschneidende Veränderungen. Ihre geliebte Oma war gestorben und ihre beste Freundin war in eine weit entfernte Stadt gezogen. Bald darauf lernt sie die gleichaltrige Vivian kennen. Die beiden Mädchen freunden sich an und werden unzertrennlich. Während eines Spiels mit Vivians kleinem Bruder Marvin befinden sie sich plötzlich unbeabsichtigt im Kontakt mit fremden Welten. Kurz darauf lernen sie die Bewohner eines anderen Planeten kennen, des Planeten Sirius. Die beiden Sirianer Soheiko und Xenox, die mit ihrem Raumschiff im Garten von Vivians Familie gelandet sind, nehmen die Kinder mit zu ihrem Heimatplaneten. Dort lernen Jana, Vivian und Marvin die Sternenkönigin kennen und sind begeistert von der Schönheit und der prachtvollen Tierwelt auf Sirius. Sie freunden sich mit den Sirianern an und werden zu weiteren Besuchen eingeladen. Vorerst müssen diese Reisen noch ein Geheimnis bleiben, aber schon bald erfahren die Mädchen, dass sie nicht die einzigen Eingeweihten sind, und dass die Zusammenarbeit von Sirius und der Erde schon länger besteht. Zu Janas Verwunderung ist auch ihre Mutter eine wichtige Kontaktperson zwischen den Welten. Als es einen interplanetarischen Konflikt gibt, starten Vivian und Jana gemeinsam mit anderen zu einer Friedensmission ins All, die erfolgreich verläuft.Durch den Kontakt und die Freundschaft mit den Sirianern und weiteren Bewohnern fremder Welten erleben Vivian und Jana, wie Fremdartiges zugleich faszinierend und bedrohlich sein kann. Sie erfahren Freundschaft und Konflikte, lernen sich mit Vertrauen und Mut zu behaupten und werden so ganz nebenbei ein Stückchen reifer. Ihr Leben ist seit der ersten Begegnung mit Xenox und Soheiko voller Abenteuer und Intensität.

Rezensionen ( 0 )
Noch keine Rezensionen vorhanden.
Sie können die Erörterung eröffnen.
Zitate (0)
Sie können als Erste ein Zitat veröffentlichen.
Top